Kontakt
Feuerwehr Kreisstadt Mühldorf a. Inn
Ahamer Straße 15
84453 Mühldorf a. Inn
Tel (0 86 31) 612 - 289
Fax (0 86 31) 612 - 288
e-Mail

Bankverbindung
Sparkasse
Altötting-Mühldorf
IBAN:
DE15711510200000402362
BIC:
BYLADEM1MDF

Umstellung auf Digitalfunk am 04.10.2016, 8:00 Uhr

An alle Feuerwehren und an das THW in den Landkreisen Altötting, Berchtesgadener Land, Mühldorf a. Inn und Traunstein

Umstellung auf Digitalfunk am 04.10.2016, 8:00 Uhr









TRETE MIT UNS NATURKATASTROPHEN ENTGEGEN – WERDE MITGLIED DER FREIWILLIGEN FEUERWEHR!
25.09.2016

Sicher sind dir Bilder präsent, wie gewaltig Naturkatastrophen sein können. Mit welcher Wucht und Gewalt sie oft eine Schneise der Zerstörung hinterlassen. Hier beginnt die Arbeit der Feuerwehren, die im unermüdlichen Einsatz technisch helfen, Menschen retten und diejenigen betreuen, die in ihrer Existenz bedroht sind. Hilf mit, die Feuerwehren Bayerns brauchen freiwillige, bestens ausgebildete Mitglieder, die sich den Katastrophen entgegenstellen – entschlossen, mutig, kompetent.

» mehr »

Rettungsgasse rettet Leben!
25.09.2016

Nach einem Unfall zählt jede Minute! Jede Minute, die die Überlebenschance von Unfallopfern erhöht. Und jeder von uns kann Opfer eines Unfalls werden. Bitte trage mit dazu bei, schnelle Hilfe zu ermöglichen.

» mehr »

Die Gefahr lauert im Keller!
17.09.2016

Der Herbst kommt, und wer es noch nicht gemacht hat, der legt sich jetzt Vorräte für den Winter an. Zum Beispiel Holzpellets: Günstig und mit hohem Heizwert. Aber was viele nicht wissen: Holzpellets können auch tödlich sein!

» mehr »

Höchstalter für Feuerwehrleute steigt auf 65
16.09.2016

Das Kabinett beschloss eine Anhebung des Höchstalters um zwei Jahre. Darüber hinaus soll es in Bayern künftig "Kinderfeuerwehren" geben

Der Ministerrat hat heute auf Vorschlag von Innenminister Joachim Herrmann (CSU) beschlossen, das Feuerwehrrecht an geänderte gesellschaftliche und demografische Rahmenbedingungen anzupassen. Um die Freiwilligen Feuerwehren zukunftsfähig zu machen, sollen zur Nachwuchsgewinnung zukünftig sogenannte „Kinderfeuerwehren“ ermöglicht und das Höchstalter für den aktiven Feuerwehrdienst von 63 auf 65 Jahre heraufgesetzt werden. Weiter sieht der Gesetzentwurf unter anderem die Stärkung der kommunalen Zusammenarbeit im Feuerwehrwesen, die Entlastung der Kreisbrandräte und Möglichkeiten der Inklusion vor. Die Verbände erhalten nun Gelegenheit, zu den Änderungen im Feuerwehrgesetz Stellung zu nehmen.

» mehr »

Die erste Ausgabe des „Wellenreiter“ - des Magazins für den Digitalfunk BOS, herausgegeben von der Bundesanstalt für den Digitalfunk der Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben (BDBOS).
07.09.2016

» mehr »

TTB - Newslatter 02-2016
05.08.2016

Sehr geehrte Damen und Herren,

wir freuen uns Ihnen den Newsletter TTB 02-2016 präsentieren zu dürfen.

Quelle: ILS Traunstein

» mehr »

Aktuelle Einsätze

26.09.2016
Ölspur
» mehr...

17.09.2016
Baum auf Fahrbahn
» mehr...

Alle Einsätze »

Veranstaltungen

15.10. - 15.10.2016
Kirchweih- Saugrillen
» mehr...

10.12. - 10.12.2016
Weihnachtsfeier
» mehr...

Alle Veranstaltungen »