Kontakt
Feuerwehr Kreisstadt Mühldorf a. Inn
Ahamer Straße 15
84453 Mühldorf a. Inn
Tel (0 86 31) 612 - 289
Fax (0 86 31) 612 - 288
e-Mail

Bankverbindung
Sparkasse
Altötting-Mühldorf
IBAN:
DE15711510200000402362
BIC:
BYLADEM1MDF



Bayerische Polizei funkt landesweit digital
20.07.2016

Die Bayerische Polizei funkt ab jetzt landesweit digital. Das hat Innenstaatssekretär Gerhard Eck in Kempten bekannt gegeben.

» mehr »

Wir gratulieren zum Nachwuchs
14.07.2016





vier füße groß bis mittelklein
gingen lange zeit allein
jetzt gehen hier auf schritt und tritt
zwei winzig kleine füße mit

Wir gratulieren unserem Kameraden und guten Freund Johannes Zellhuber und seiner Catrin sehr herzlich zur Geburt Ihrer Tochter Emilia.
Wir wünschen ihnen für Ihre Zukunft alles Gute.

Einführung Digitalfunk im ILS Bereich Traunstein zum 01.10.2016
06.07.2016

Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen der Feuerwehren, liebe Kameradinnen und Kameraden, wir freuen uns Ihnen den Newsletter Feuerwehr 01-2016 präsentieren zu dürfen. Hier geht´s zum Download.

» mehr »

Wie wird die Feuerwehr Mühldorf alarmiert?
20.06.2016

Die Freiwillige Feuerwehr Mühldorf ist rund um die Uhr und an jedem Tag einsatzbereit.

Circa 180 Mal werden wir pro Jahr zu Einsätzen gerufen. Doch wie erfahren die Feuerwehrleute von einem Brand oder Unglück?

Geht ein Notruf in der ILS-Traunstein ein und es werden die Feuerwehr oder andere Rettungsmittel benötigt, gibt der Disponent das Alarmstichwort in einen Computer ein. Die Software macht dann je nach geographischer Lage und Art des Einsatzes unterschiedliche Vorschläge nach einer festgelegten Alarm- und Ausrückeordnung (AAO), welche Rettungsmittel alarmiert werden können.

» mehr »

Brandtote sind Rauchtote
13.05.2016

Jeden Monat verunglücken rund 35 Menschen tödlich durch Brände, die meisten davon in den eigenen vier Wänden. Die Mehrheit stirbt an einer Rauchvergiftung. Zwei Drittel aller Brandopfer werden nachts im Schlaf überrascht. Alle Infos zum Tag des Rauchmelders.

» mehr »

Unfälle in der Grillsaison
01.05.2016

Rund fünf bis zehn Mal wird die Feuerwehr Mühldorf pro Jahr zu Einsätzen im Zusammenhang mit Grillfeuern gerufen. Darüber hinaus gehen in der Integrierten Leitstelle auch häufig Notrufe für den Rettungsdienst wegen Brandverletzungen ein, die durch zumeist unvorsichtiges Verhalten beim Grillen hervorgerufen werden.

» mehr »