Sie sind hier:

Schwerer Verkehrsunfall mit Krad

06.04.2019

Pressemeldung der Polizei:

Am Samstag, den 6. April, ereignete sich gegen 17 Uhr in Mühldorf am Inn, bei der Kreuzung an der Lohmühlstraße/Mainstraße ein schwerer Verkehrsunfall.

Eine 70-jährige Renault-Fahrerin welche in Richtung Trostberger Straße fahren wollte, hatte den vorfahrtsberechtigten Motorradfahrer übersehen, welcher auf der Lohmühlstraße in Richtung Trostberger Straße fuhr.

Trotz erfolgter Bremsung konnte der 30-jährige Motorradfahrer dem Wagen nicht mehr ausweichen und es kam zum Zusammenstoß.

Der Motorradfahrer erlitt schwere Verletzungen und musste mit einem Rettungshubschrauber ins Kreiskrankenhaus Traunstein verbracht werden. Dort erlag er in den späten Abendstunden seinen Verletzungen.

Ein unfallanalytisches Gutachten wurde in Auftrag gegeben. Die Freiwillige Feuerwehr Mühldorf am Inn war mit circa 16 Einsatzkräften vor Ort. Die Straße wurde für mehr als zwei Stunden gesperrt.

Quelle: Pressemeldung Polizeiinspektion Mühldorf

Eckdaten

Einsatz # 38

Datum, Zeit
06.04.2019, 16:49 Uhr

Dauer
120 min.

Ort
Mühldorf, Lohmühlstraße/ Mainstraße

Eingesetzte Kräfte
5 Fahrzeuge, 21 Mann

Weitere
BRK, Polizei, Christoph 14

Zurück