Sie sind hier:

Dienstsport

Ausbilder Dienstsport

Sehr geehrte Damen und Herrn, liebe Feuerwehrkameradinnen und Kameraden,

zum Ausgleich der gewöhnlichen Einsatz- und Übungstätigkeit treffen wir uns jeden Freitag in der Grundschulturnhalle. Dort spielen wir vorwiegend Fußball, um uns körperlich fit zu halten.

Am Anfang des Jahres 2009 nahmen wir wieder an der Mühldorfer Stadtmeisterschaft im Fußballtennis teil. Die Meisterschaft wurde vom Behinderten- und Versehrten-Sportverein Mühldorf-Altötting ausgetragen. Insgesamt nahmen 12 Mannschaften am Turnier teil.

Im März beteiligten wir uns an der 15. Kreishallenmeisterschaft der Feuerwehren im Landkreis Mühldorf in der neuen Dreifachturnhalle in Waldkraiburg. Ausrichter war wie jedes Jahr die Feuerwehr Lauterbach. Nach hartem Kampf verpassten wir nur knapp das Finale und mussten uns letztendlich mit dem 4. Platz begnügen.

An einem Kleinfeldturniere für Hobbyfußballer nahmen wir im Juli teil. Veranstalter des Turniers war der ESV-Mühldorf. Bei strömenden Regen konnten wir einen Platz im Mittelfeld belegen. Sieger des Turniers wurde die Fußballjugend vom ESV.

Nach mehrjähriger Pause veranstaltete die Freiwillige Feuerwehr Töging a. Inn im Herbst wieder ein Fußballhallenturnier in der Mehrzweckhalle. Daran beteiligten sich die Feuerwehren Altötting, Guttenburg, Mühldorf, Töging und Winhöring. Es wurden 2 Runden jeder gegen jeden ausgetragen, wobei wir nur knapp den Sieg verfehlten und einen hervorragenden 2. Platz belegten.

Im Übrigen treffen wir uns in den Wintermonaten zum Eisstockschießen. Falls es die Witterung erlaubt, wird ein Mahleisschießen gegen den städt. Bauhof oder gegen die Feuerwehr Mößling veranstaltet.

Zu guter Letzt möchte ich mich noch für das zahlreiche Erscheinen am Dienstsport bedanken und hoffe, dass das Angebot auch in Zukunft von vielen Feuerwehrkollegen genutzt wird.

Aktuelle Einsätze

15.11.2017
BMZ Alarm
13.11.2017
BMZ Alarm
Alle Einsätze

Veranstaltungen

19.11.2017
Volkstrauertag
16.12.2017
Weihnachtsfeier
Alle Veranstaltungen

Unwetterwarnung


Copyright: © Deutscher Wetterdienst