Sie sind hier:

Eisenbahn

Ausbilder Eisenbahn

Mühldorf a. Inn ist Knotenpunkt der Deutschen Bahn AG und deren Tochter SüdostBayernBahn in Südbayern. Hier verbinden sich die Strecken zwischen München, Passau, Landshut, Salzburg, Freilassing und Rosenheim.

Auch ist der Güterbahnhof in Mühldorf zentraler Umschlagplatz aus und ins bayerische Chemiedreieck.

Dies alles sind mehr als nur Gründe, den Bahnhof und das Streckennetz der SüdostBayernBahn Mühldorf gesondert zu behandeln und spezifische Alarmpläne bereit zu halten. Überdies wurde dieser Fachbereich gegründet, in dem sich Kameradinnen und Kameraden vorwiegend mit dem Thema Eisenbahnrettung beschäftigen.

Bei der Feuerwehr Mühldorf ist auch der Eisenbahnrettungssatz des Landkreises Mühldorf, bestehend aus 2 Schienentransportkarren, 2 Rettungsgerüsten, zahlreichen Transportwannen und -tragen sowie Sicherungsmaterial für Schienenfahrzeuge, vorhanden.
Außerdem verfügen wir über vier hydraulische Heber (63 Tonnen Hubkraft) in zwei Größen sowie
Abstütz – und Unterbaumaterial zum Heben von Schienenfahrzeugen bei einem Unfall. Diese Geräte werden hauptsächlich bei Bahnübergangsunfällen eingesetzt.

Ebenso sind wir für den Ersteinsatz im Bereich der Chemie ausgerüstet und geschult. Hier wird ebenfalls eng mit den Kollegen aus Waldkraiburg sowie der Werkfeuerwehr Gendorf zusammengearbeitet.

Seit 2005 finden regelmäßig Aus - und Fortbildungen bei der SüdostBayernBahn in Mühldorf statt, bei der wir zusammen mit dem THW in die Besonderheiten des Eisenbahnverkehrs eingewiesen und ständig geschult werden.

Bei Aus -und Fortbildung wird sehr eng mit den Mitarbeitern der SüdostBayernBahn zusammengearbeitet und so erhalten unsere Einsatzkräfte sehr gutes und genaues Wissen für den Bereich Eisenbahn aus erster und bestens qualifizierter Hand.

Aktuelle Einsätze

24.09.2017
Wasser im Gebäude
23.09.2017
BMZ Alarm
Alle Einsätze

Veranstaltungen

21.10.2017
Einladung zur Kirchweih - Saugrillen
Alle Veranstaltungen

Unwetterwarnung


Copyright: © Deutscher Wetterdienst